Mein 12. Februar 2022 in 12 Bildern

Es ist Freitag kurz vor Feierabend. Ich sitze an meinem Schreibtisch und zermartere mir das Hirn, wie ich den Knoten in meinem Kopf lösen und endlich meinen Blog starten kann.

Da bleibt mein Blick am Newsletter von Judith „Sympatexter“ Peters kleben. Sie lädt zur Aktion „12 von 12“ ein. Das ist eine alte Bloggertradition, bei der du deinen Tagesablauf an jedem 12. eines Monats in 12 Bildern festhältst. Die Hamburger Bloggerin Caroline von „Draußen nur Kännchen“ führt diese Tradition weiter und gibt Blogger:innen damit die Chance, sich zu zeigen und zu vernetzen.

Ich denke mir: „Na, wenn das mal kein Wink mit dem ganzen Lattenzaun ist, Katrin.“

Und tadaa! Hier ist mein erster Blogartikel (mit einem Tag Verspätung). Nicht perfekt. Aber mein Motto 2022 lautet: Alles ist möglich!

Also: Denn man tau.

 

Joa, lass ich mal so stehen …

Hm, lecker: warmer Frühstücksbrei. Da freut sich der Bauch.

Ich liebe den Geruch und Geschmack von frisch gemahlenem und gebrühtem Kaffee.

Die Hunderunde am Morgen. Es ist noch knackig kalt.

Aber nach 100 „Shades of Black“ in den letzten Tagen auch endlich mal wieder sonnig.

Einatmen, ausatmen. Durchatmen! Ich meditiere mittlerweile fast täglich. Nichts bringt mich besser wieder runter.

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Schlauer Mann, der Winston.

Komm, lass uns spielen! Nur echt mit dem Playbow.

Die Erft in Euskirchen fast genau 7 Monate nach der Flutkatastrophe im Juli 2021. Die Renaturierungsarbeiten sind in vollem Gange. Wollen wir mal hoffen, dass es hilft!

Wie schön! Das erste zarte Blümchen, das ich dieses Jahr in freier Wildbahn sehe.

Wie der links auf dem Bild fühle ich mich, kurz bevor ich auf den „Veröffentlichen“-Button klicke. Man, hab ich Sch…

Yes, geschafft! Mein erster Blogartikel ist online. Ein supergutes Gefühl. Mein Ego passt jetzt nicht mehr mit mir zusammen in den Aufzug.

Vielen Dank, Judith und Caroline, für diese tolle Aktion! Es hat so viel Spaß gemacht.

7 Kommentare

  1. Ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Blogstart und damit zu deinem ersten Blogartikel. Ich freu mich sehr darauf, noch viele weitere Artikel von dir zu lesen! Mein eigener Blog bedarf ebenfalls einer Wiederbelebung, vielleicht probiere ich es im Mörz auch mal mit 12 von 12?

  2. Katrin,
    ich danke dem 12von12, Caro und Judith, dass sie dich zum Bloggen gebracht haben, und ich bin heilfroh, dass der Knoten geplatzt ist. Der Welt wäre einiges verborgen geblieben, hättest du nie angefangen. Bitte mach weiter – es ist SO schön, deinen Artikel zu lesen. Nicht auszudenken, wie sich ein größerer „echter“ Artikel von dir anfühlt!
    Ganz liebe Grüße aus Hamburg,
    Silke

  3. Dein Start gefällt mir sehr gut. Schöne Bilder! Nur Mut, aller Anfang ist schwer – aber du machst das super! Ich drück dich aus der Ferne und hab dich gleich mal in meine Favoriten gespeichert. Besuch dich jetzt öfter 😉

    Liebe Grüße aus Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare